BLOG
Schau in unsere Welt

FILTERUNG

Fotoproduktion - Teil 4

Postproduktion

In der Postproduktion werden die Bilder aus dem Modelshot bearbeitet.

Unteranderem werden Farbanpassungen vorgenommen, um die durch Kamera und Licht veränderten Farben wieder dem Originalton anzupassen, welcher in der Colorbox geshootet wurde. Hintergrund ist, dass das Bild als Original abgegeben und die Abweichung, die durch den PC der Kundin entsteht, so minimal wie möglich gehalten werden muss. Ein Artikel kann zum Beispiel hellrot sein, auf dem Foto jedoch eher dunkelrot wirken. Wird der Farbton jedoch an den Originalton angepasst, hat der Artikel bei der Kundin zwar minimale Farbabweichungen, man erkennt aber den hellroten Farbton und die Kundin weiß genau welche Farbe sie erwarten kann.

Des Weiteren nimmt die Postproduktion Hautretuschen am Model vor. Für jedes Model liegt eine Hautreferenz vor, an der die Hautfarbe abgeglichen und gegebenenfalls bearbeitet wird. Dabei werden z.B. auch Tattoos und auffällige Leberflecke retuschiert.

Es wird nicht nur das Model an sich bearbeitet, sondern vor allem auch die Kleidung die sie trägt. Die Falten die im Artikel entstehen werden weicher gezeichnet oder ganz herausgenommen, denn sie können durch Kamera und Licht deutlicher herausgestellt werden, als sie in Wirklichkeit sind. Ziel ist trotzdem eine natürliche Wirkung.

In der Postproduktion werden nicht nur die Fotos bearbeitet, sondern auch die Videos geschnitten und bearbeitet. Aus der Detail- und Ganzkörper-Aufnahme wird ein spannendes Kurzvideo zusammengeschnitten, um der Kundin einen bestmöglichen Eindruck und Überblick des Kleidungsstücks zu vermitteln. Auch hier werden Farbabgleich und -anpassung durchgeführt, um die Farbechtheit zu gewährleisten.

Sobald die Fotos fertig bearbeitet und die Videos fertig geschnitten sind werden sie im Onlineshop hochgeladen.

  

 

Onlineshop

Alle neu hochgeladenen Artikel erscheinen unter der Kategorie „NEW“, damit die Kundin direkt auf den ersten Blick erkennen kann, welche Artikel ganz frisch reingekommen sind.

In der Onlineshop Übersicht werden die Artikel grundsätzlich in unterschiedlichen Ansichten dargestellt, damit die Kundin direkt sieht, um welchen Artikel es geht, das Ganze aber trotzdem noch ansprechend und abwechslungsreich aussieht.

Wenn man den Artikel aufruft, werden fünf unterschiedliche Ansichten präsentiert, sowie alle Details die durch das Texting für den Artikel eingefügt wurden.

Der Artikel ist also ready to buy. :-)

  

Schaut doch mal bei uns im Onlineshop vorbei und macht euch selbst ein Bild über unsere Produkte, Fotos und Produktvideos. Hier geht’s zu den Shops: www.street-one.de und www.cecil.de

PS.: Vielen Dank an dieser Stelle an das gesamte Team der Fotoproduktion, die uns bei der Ausarbeitung dieses Artikels durchgehend unterstützt haben.

Offene Stellen

Wir freuen uns auf deine Bewerbung
Stellenangebote

Die CBR

Die CBR Fashion Group -
das sind WIR!

Social Media STREET ONE

Social Media CECIL

Du hast Fragen?

Dann schreib uns eine Email an: career@cbr.de