BLOG
Schau in unsere Welt

FILTERUNG

Behind the Scenes

Lässigkeit, Stil und pure Freude – das vermitteln die Kampagnenbilder von Street One. Dass dahinter allerdings echt viel Arbeit steckt, hab‘ ich gemerkt, als ich bei dem Kampagnenshooting in Hamburg für Kollektion 05 und 06 2019 im Rahmen meines Einsatzes im Brand Marketing dabei sein durfte.

Aber von Vorn. Alle zwei Monate findet das Kampagnenshooting statt. Es werden immer zwei Kollektionen zusammen fotografiert, denn wie ihr wahrscheinlich wisst, entwerfen unsere Marken Street One und CECIL jeden Monat eine neue Kollektion. Zuerst mussten wir uns für das Shooting entscheiden, welche Artikel aus den beiden Kollektionen überhaupt geshootet werden sollen. Die Favoriten hab‘ ich dann alle in Kartons gesteckt und dann ging es ab nach Hamburg ins Fotostudio für sie!

Als ich dort am Mittwoch angekommen bin, war das Shooting schon voll im Gange und die erste Rutsche Fotos hatte das Team schon im Kasten. Das Team besteht aus einer Stylistin und ihrer Assistentin, einer Visagistin, einem Team aus Setbauern, Ricarda, Annika und mir vom Brand Marketing, zwei Models und natürlich einem Fotografen und einem Fotoassistenten. By the way: Die Models heißen Soleil und Mariina und wohnen beide nirgendwo anders als in New York City. Falls ihr die beiden Gesichter unserer Kampagne näher kennenlernen wollt, könnt ihr Mariina unter @mariinakeskitalo und Soleil unter @inspiredbysoleil6 auf Instagram finden.

Am Set herrscht eine super coole Stimmung und eigentlich ist es so, wie man es sich vorstellt. Laute Musik, coole, wirklich schöne Models, ein flippiger Fotograf, der ihnen die ganze Zeit auf „Denglisch“ Anweisungen zuruft und die Stylistinnen, die ständig an den Models rumfummeln und ihnen Luft mit einem Laubbläser ähnlichen Gerät ins Gesicht blasen, damit die Haare schön wehen. Zwischendurch passiert es allerdings, dass alle mal die Rollen tauschen, sodass plötzlich die Stylistin fotografiert und der Fotograf von den Models gestylt wird und vor der Kamera steht (Schaut mal auf das Titelbild, dann seht ihr was ich meine;)).

Insgesamt wurden die Bilder an fünf verschiedenen Sets geschossen. Die Sets wurden extra von einem Team gebaut. Dafür wurden viele Props besorgt, es wurde tapeziert und sogar neuer Boden verlegt. Am besten gefallen hat mir das Set mit meinem Lieblingsprint – Leo! Ich bin kaum zu erkennen auf dem Foto vor der Wand, oder?! ;) Die Bilder von den Sets habe ich für euch auch in der Galerie hochgeladen.

Ihr seht also, dass hinter den Kampagnenbildern wirklich viel Arbeit steckt. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Planung und die Nachbereitung des Shootings auch noch dazukommen. Doch, wie man an den super Fotos sieht, lohnt sich die Arbeit. Für mich war es bis jetzt der mit Abstand coolste Tag bei der CBR.

Offene Stellen

Wir freuen uns auf deine Bewerbung
Stellenangebote

Die CBR

Die CBR Fashion Group -
das sind WIR!

Social Media STREET ONE

Social Media CECIL

Du hast Fragen?

Dann schreib uns eine Email an: career@cbr.de