BLOG
Schau in unsere Welt

FILTERUNG

Kundenservice in Corona Zeiten

ede Firma, jede Abteilung und jeder Mitarbeiter wurde in der Corona Zeit vor neue Aufgaben und Herausforderungen gestellt und musste dementsprechend handeln. So auch der Kundenservice der CBR, in dem ich zu dieser Zeit eingesetzt war. Aber wie war das für mich und was musste beachtet werden?

Der Kundenservice war für die Endkunden zunächst der einzige Ansprechpartner in der Corona-Zeit. Fragen, die normalerweise in den Stores vor Ort gestellt werden konnten, blieben nun übrig, da die Stores ja eine ganze Zeit während des Lock-Downs geschlossen waren.  Dementsprechend wurden diese Anfragen auch an den Kundenservice geschickt. Die Anzahl der Kundenanfragen ist stark angestiegen, was nicht zuletzt an dem großen und schnellen Anstieg der Bestellungen lag. Es kam vermehrt die Nachfrage, wo die jeweilige Bestellung ist, auf. Natürlich sollte dabei jede Anfrage möglichst schnell bearbeitet werden. Das war aber nicht in jedem Fall möglich, da teilweise Nachfragen bei der Post oder Rückfragen an bestimmte Abteilungen intern und extern gestellt werden mussten. Da kann es schonmal vorkommen, dass eine Kundin ein paar Tage warten muss. In einem solchen Fall wird die Kundin über die Wartezeit natürlich informiert und darüber in Kenntnis gesetzt, auf welche Information noch gewartet wird. Eine transparente Kommunikation ist hier das A und O. Das wichtigste jedoch ist vor allem, dass sich jeder Kundenmail ordentlich und ruhig angenommen wird, um so Fehler zu vermeiden und das Problem beziehungsweise das Anliegen genau zu beantworten. Denn auch in stressigen Situationen sollte man einen kühlen Kopf behalten und sich erst einmal einen Überblick verschaffen. Bei Fragen und Anmerkungen durfte ich natürlich jederzeit Rücksprache mit meinem super netten Team halten.

Während dieser besonderen Zeit ist es umso wichtiger, dass wir alle an einem Strang ziehen, nachsichtig miteinander umgehen und uns unterstützen wo auch immer es möglich ist. Umso schöner war es für mich zu sehen, dass ich im Kundenservice eine wirkliche Hilfe war und auch im Home-Office selbständig und produktiv arbeiten konnte, um so den Kundenservice tatkräftig zu unterstützen. Ich bin froh, Teil dieses großartigen Teams gewesen zu sein!  Also: Bleibt gesund und achtet auf euer Umfeld.

Eure Tessa

Offene Stellen

Wir freuen uns auf deine Bewerbung
Stellenangebote

Die CBR

Die CBR Fashion Group -
das sind WIR!

Social Media STREET ONE

Social Media CECIL

Du hast Fragen?

Dann schreib uns eine Email an: career@cbr.de